EMNID-Umfrage offenbart Versagen der Abtreibungsgesetzgebung

Bundesverband Lebensrecht: EMNID-Umfrage offenbart Versagen der Abtreibungsgesetzgebung.

Eine Emnid-Umfrage aus dem Jahr 2005 zeigt, dass das Unrechtsbewusstsein bei Abtreibungen bei der Hälfte der Deutschen nicht vorhanden ist, bei den 14-29jährigen sogar bei fast zwei Dritteln

Dieser Beitrag wurde unter Manfred abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar