Bremen will Vertrag mit Muslimen

Nach Hamburg strebt nun auch Bremen den Status einer Kalifatstadt an. Ein entsprechender Vertragsentwurf liegt dem WESER KURIER bereits vor. Der Vertrag soll den Muslimen u. a. umfangreiche Steuervorteile einräumen und den Bau von Moscheen, inklusive dazugehörige Kuppeln und Minaretten, erlauben. Außerdem dürfen Muslime, laut dem Entwurf, dann an ihren Feiertagen der Arbeit fern bleiben, um an Moscheeveranstaltungen teilzunehmen.

via Bremen will Vertrag mit Muslimen « Zukunftskinder.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Linkwolke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar