Pressemeldung:Mißbrauchs-Zahlen bei kath. Priestern weit (36-fach) unter dem Durchschnitt

Pressemeldung:Mißbrauchs-Zahlen bei kath. Priestern weit (36-fach) unter dem Durchschnitt

Prof. Kröber ist Mitherausgeber von „Handbuch der Forensischen Psychiatrie“. Seinen Studien zufolge ist die Wahrscheinlichkeit, daß ein kath. Priester zum Mißbrauchs-Täter wird, 36 x mal geringer als bei Männern, die nicht zölibatär leben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Manfred abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.