Türkei: Gül und Erdogan rügen Obama für seine Rede – Ausland – Politik – FAZ.NET

Türkei: Gül und Erdogan rügen Obama für seine Rede – Ausland – Politik – FAZ.NET

Nun ist Hussein O. den Türken schon in den After gekrochen, aber anscheinend nicht tief genug, dass es ausreichend gekitzelt hätte: „Obwohl Barack Obama aus Rücksicht auf die Türkei ein Wahlversprechen gebrochen und in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung den osmanischen Völkermord an den Armeniern im Jahr 1915 nicht als solchen benannt hat, haben türkische Politiker die Äußerungen des amerikanischen Präsidenten am Wochenende kritisiert.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Manfred abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.