Blick auf die Welt – von Beer Sheva aus: Was man aus deutschen Medien nicht erfaehrt …

Blick auf die Welt – von Beer Sheva aus: Was man aus deutschen Medien nicht erfaehrt …

… möchte ich doch wenigstens hier unter die Leute bringen. Ein iranischer Regimekritiker im Exil geißelt von Israel aus die doppelzüngige deutsche Iran-Politik, und dieselben Medien, die sonst über jeden Sack Couscous berichten, der im Nahen Osten umfällt (und dass Israel daran schuld ist), schweigen wie die Trappistenmönche.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Manfred abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.